Haller Lend Apotheke
6060 Hall in Tirol,
Brockenweg2
Tel 05223/21 775
Fax 21776
info@apohall.at

Checkliste Reiseapotheke

 

 

Mit einer Reiseapotheke sind Sie im Urlaub gewappnet, um leichte gesundheitliche Beschwerden selbst zu behandeln. Die Bestückung hängt sowohl vom Urlaubsland als auch von den Bedürfnissen der Reisenden ab.

Zur Grundausstattung einer Reiseapotheke empfehlen wir folgende Medikamente und Utensilien:

  • Medikamente gegen Schmerzen und Fieber
  • Medikamente bei Husten und Schnupfen (abschwellende Nasensprays erleichtern zudem den Druckausgleich bei Flugreisen)
  • Medikamente bei Mund- und Rachenentzündungen
  • Medikamente gegen Durchfall, Elektrolytmischungen, Präparate zur Wiederherstellung der Darmflora
  • Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen oder Verstopfung
  • Medikamente gegen Reiseübelkeit
  • Medikamente gegen allergische Beschwerden
  • Augentropfen gegen trockene Augen und Bindehautentzündung
  • Repellentien, Medikamente bei Insektenstichen
  • Desinfektionsmittel, Wund- und Heilsalbe
  • Medikamente gegen Sportverletzungen, Kühlkompressen
  • Sonnenschutzmittel, After-sun-Präparate
  • Fieberthermometer
  • Verbandsmaterial (aluminisierter Verbandmull bei Verbrennungen, elastische Binden, Heftplaster)
  • Schere, Pinzette, Einmalhandschuhe, ev. Blasenpflaster
  • Arzneimittel zur Prophylaxe spezieller Tropenkrankheiten (z.B. Malaria-Mittel) – abhängig von Reiseziel eventuell Reise-Injektionsset
  • Medizinische Dokumente wie Impfpass, Diabetikerausweis, Allergiepass oder Notfallpass für Patientinnen/Patienten unter Antikoagulantientherapie
  • Die Reiseapotheke wird durch Ihre Dauermedikation, sowie durch individuell benötigte Arzneimittel (z.B. Verhütungsmittel) ergänzt.

Kontrollieren Sie zumindest vier Wochen vor Reiseantritt den Impfstatus und erkundigen Sie sich bezüglich spezieller Reiseimpfungen. 

Wir beraten Sie gerne bei der Zusammenstellung Ihrer individuellen Reiseapotheke.

Wir drucken Ihnen auch gerne einen Vorsorgeplan für Ihr Urlaubsland aus. Darin finden Sie die jeweils aktuellsten Impfvorschriften, Malariaprophylaxe sowie allgemeine Verhaltensregeln gegen Krankheiten die durch Nahrungsmittel und Wasser übertragen werden.